Benötigter Betrag
112 500 EUR
Offener Betrag
106 907 EUR

Diagnose des Kindes

Alveoläres Weichteilsarkom, Lungenmetastasen

Alveoläre Weichteilsarkome sind bösartige Tumoren, die aus mesenchymalem Gewebe entstanden sind. Die Ursachen für die Entstehung von Weichteilsarkomen sind, bis auf wenige bestimmte Sarkomarten, weitgehend ungeklärt. Die meisten Weichteilsarkome und -tumoren wachsen und streuen schnell, so dass sie, wenn sie unbehandelt bleiben, innerhalb weniger Wochen oder Monate zum Tod führen können.

Spendenzweck

Therapie mit Keytruda (Pembrolizumab)

Geschichte des Kindes

Aleksey Golubev ist ein fürsorglicher Sohn, vielversprechender Student und zuverlässiger Freund. Fleißig studierte er an einer der besten Universitäten von Belarus und hatte viele Pläne für die Zukunft.

Die Diagnose Krebs hat aber alles verändert.

„Ganz zufällig hat Alexey eine Schwellung erkennt. Sofort haben wir uns an den Onkologen gewendet. Umfangreiche ärztliche Untersuchungen haben die Diagnose Weichteilsarkom gesichert. Schock, Angst, Verzweiflung, Verweigerung, Selbstmitleid, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit wechselten sich ab. Wir waren nicht sogar in der Lage, den Worten des Arztes zu folgen. Es war Aleksey, der gesagt hat: «Krebs ist eine schwere Krankheit, das weiß ich. Aber diese Diagnose ist kein Todesurteil. Ich will leben». Mir war sofort klar: ich unternehme alles Menschenmögliche, damit mein Sohn die Krankheit besiegen kann.“ – sagt die Mutter von Aleksey

Am 13.09.2019 wurde die operative Entfernung des Tumors durchgeführt. Das Kind hat die OP gut überstanden, und trotzdem ist der Kampf nicht zu Ende: weitere Metastasen traten in der Lunge auf.

Metastasen sind Absiedlungen eines Tumors im menschlichen Körper, die sich in einem anderen Organ oder Gewebe als der Ausgangstumor befinden. Sie entstehen, indem sich Tumorzellen oder Tumorzellhaufen des Primärtumors lösen und über die Blut- oder Lymphbahn in andere Gewebe eingeschwemmt werden und sich dort festsetzen.

Nach der Untersuchung von Tumorproben in der Klinik für Hämatologie und Onkologie in Düsseldorf wurde Aleksey eine Therapie mit Keytruda empfohlen, die den Ärzten zufolge gute Heilungschancen bietet. Doch die dringend benötigte Behandlung dauert mindestens 6 Wochen und kostet 112 500,- Euro.

Bitte helfen Sie Aleksey mit!

Jetzt spenden!