Anhelina Stashkevich

11.04.2008, g.Borisov (Belarus)
Ангелина Сташкевич
100
Benötigter Betrag
16 415 EUR
Gesamtbetrag
16 415 EUR

Diagnose des Kindes

die Blasenekstrophie

Die Blasenekstrophie ist eine seltene Hemmungsfehlbildung der vorderen Bauchwand, bei der die Urethral- und Blasenschleimhaut per continuitatem in die umgebende Haut übergeht.

Spendenzweck

operation im Zentrum für Rekonstruktive Chirurgie (Belgrad)

Geschichte des Kindes

Zehnjährige Anhelina Stashkevich kann sich das Leben ohne Pferde nicht vorstellen und am allerliebsten geht sie reiten. Der Vater vom Mädchen arbeitet im Katastrophenschutzministerium, die Mutter ist Bekleidungsdesignerin, aber Anhelina träumt davon, eine Reitlehrerin in der Zukunft zu werden. Das einzige Hindernis auf dem Weg zum Traum ist die Krankheit: das Mädchen leidet an Blasenekstrophie.

 

 

Am zweiten Tag nach der Geburt von Anhelina haben die Eltern erfahren, dass ihre Tochter nicht gesund ist. Noch zwei Tage später wurde das Mädchen operiert. Wie es sich herausstellte, es war nur der Anfang. Untersuchungen, Krankenhäuser und Medikamente sind Teil des neuen Lebens der Familie geworden. Dem Mädchen gelingt fast alles: Lernen in der Schule, Malen, Reiten. Nur der Krankheit kann Anhelina nicht abhelfen.

 


Dem Mädchen gelingt fast alles: Lernen in der Schule, Malen, Reiten.
Nur der Krankheit kann Anhelina nicht abhelfen.

 

Im Zentrum für Rekonstruktive Chirurgie können die Ärzte dem Mädchen helfen. Dreimonatiger Klinikaufenthalt kostet 16 415 Euro.