Ilya Samsonov

22.11.2007, Kalinkovichi (Belarus)
Илья Самсонов
100
Benötigter Betrag
1 575 EUR
Gesamtbetrag
1 575 EUR

Diagnose des Kindes

infantile Zerebralparese

Ilya leidet an infantiler Zerebralparese. Er kann nicht laufen, sitzen und sprechen, aber reagiert auf seinen Namen.

Spendenzweck

ein Rollstuhl

Geschichte des Kindes

Frühchen – so nennt man solche Kinder wie Ilya Samsonov. Der Junge wurde zu früh geboren, was dazu geführt hat, dass er an infantiler Zerebralparese leidet. Das Kind kann seine Arme und Beine fast nicht bewegen.

1 Monat nach der Geburt hat das Kind auf der Intensivstation verbracht und nun hat Ilya Angst vor der Stille. Seine Schwester und Bruder lesen ihm gerne verschiedene Bücher vor.

„Ilya hat schon die Behandlung in Belarus, Russland und der Ukraine bekommen. Ohne jeden Zweifel gibt es schon positive Ergebnisse: er reagiert auf seinen Namen, mit Unterstützung gelingt es ihm, die Beine zu bewegen. Ich verstehe aber auch, dass auf vollständige Genesung wir nicht hoffen dürfen“.

Der Junge braucht mehr denn je einen Rollstuhl, den die Familie sich nicht leisten kann.

„Für 10 Jahren bewältigten wir alle Schwierigkeiten allein. Aber nun brauchen wir Hilfe“.

Der Rollstuhl kostet 1 580 Euro.