Leu Hihevich

21.11.2013, Borisov
лев гигевич сайт
59
Benötigter Betrag
34 100 EUR
Offener Betrag
13 894 EUR

Diagnose des Kindes

Angeborene Fehlbildung von Mittel- und Außenohren: Mikrotie und Atresie des äußeren Gehörgangs (rechts)

Mikrotie und Atresie des Gehörgangs gehören zu den entwicklungsbedingten Fehlbildungen. Gehörgangsatresie ist eine angeborene Missbildung, bei welcher der äußere Gehörgang verschlossen ist. Dabei können Teile des Ohres oder die gesamte Ohrmuschel nicht vorhanden sein. Die Ursachen für Mikrotie und Atresie sind weitgehend unbekannt.

Spendenzweck

Behandlung im Klinikum der Universität München

Geschichte des Kindes

Fünfjähriger Leu ist fröhlich und neugierig: mit großen, offenen Augen geht er durchs Leben. Es fällt dem Kind aber schwer, die schönste Zeit des Lebens zu genießen – Hörstörung steht ihm im Weg. Die endgültige Diagnose des Kindes lautet: angeborene Fehlbildung von Mittel- und Außenohren: Mikrotie und Atresie des äußeren Gehörgangs (rechts).

 

„Es war, als ob mir der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Ich hielt mein Liebstes auf der Welt im Arm und konnte nicht verstehen, wie so das passieren konnte: die Schwangerschaft verlief gut und wir waren einfach nicht für solche Diagnose bereit. Ehrlich gesagt kann niemand dafür bereit sein. Wir haben aber keine Zeit für Angst und Zweifel: der chirurgische Eingriff soll schnellstmöglich durchgeführt werden, sonst verkümmern sich bestimmte Teile des Ohres.“

 

Das Klinikum der Universität München hat sich bereit erklärt die benötigte Behandlung durchzuführen. Am 16.07.2019 hatte Leu den Untersuchungstermin hinsichtlich der Ohrmuschelrekonstruktion und Hörrehabilitation in München. Während der Untersuchung wurde das passende für Leu Implantat ausgewählt. Das benötigte Implantat ist aber relativ teuer. Aus diesem Grund sind voraussichtliche Kosten für die OP gestiegen und aktuell belaufen sich auf 34 100,- Euro. Diesen Betrag kann die Familie nie aufbringen.

„Mein Sohn ist das Beste was mir jemals im Leben passiert ist, und es ist unglaublich schwierig dieses Gefühl in Worte zu fassen, wenn ich weiß, dass das weitere Leben meines Engels von dieser Operation abhängig ist, aber kann nichts tun –  den Betrag in Höhe von 22.900,- Euro kann ich selbst nie aufbringen. Mehr denn je brauchen wir Hilfe. Mein Sohn verdient eine Chance auf glückliche Kindheit!“

Helfen wir Leu diese Welt zu hören!

Jetzt spenden!