Sophia und Polina Dzeravianka

20.06.2012 und 16.07.2013
деревянко шоп
45
Benötigter Betrag
32 414 EUR
Offener Betrag
17 317 EUR

Diagnose des Kindes

chronische bilaterale sensorische Schwerhörigkeit (4 Grad)

Unter Schwerhörigkeit versteht man eine Minderung des Hörvermögens. Die Ausprägung der Störung kann von leichter Schwerhörigkeit bis zur Gehörlosigkeit reichen und vielfältige Ursachen haben. Hörstörungen können bei Kindern die Entwicklung von Sprachverständnis, Sprechen und sozialen Fähigkeiten beeinträchtigen

Spendenzweck

Cochlea-Implantation

Geschichte des Kindes

„Was für eine glückliche Familie! „  – so denkt man, wenn man Familie Dzeravianka sieht. Wunderschöne Eltern und zwei Engelskinder – was kann man mehr dazu sagen?  Das Leben hat aber gezeigt, dass es noch ein Glücksbaustein gibt: Gesundheit.

Im Alter von zwei Jahren wurde bei der älteren Sophia chronische bilaterale sensorische Schwerhörigkeit (4 Grad) diagnostiziert. Aber ein Unglück kommt selten allein. Nach der vollständigen Untersuchung wurde Schwerhörigkeit auch bei kleiner Polina gestellt. Gesunde Eltern und gehörlose Kinder – es war ein Schock für die ganze Familie.

Gott sei Dank, dass es so ein Wunder gibt wie die Cochlea-Implantation. Die Mädchen wurden am rechten Ohr operiert und konnten endlich die Welt hören! Polina und Sophia sind klug und neugierig, sie begreifen alles so leicht und versuchen schon mit anderen Kindern zu sprechen.

Aber für ein volles Leben brauchen die Mädchen eine Implantation am linken Ohr.

„Wir tun alles Menschenmögliche um unseren Engeln zu helfen: selbst kaufen wir benötigte Ersatzteile für zwei Sprachprozessoren, bezahlen Unterrichten für gehörlose Kinder und notwendige Untersuchungen. Aber nur mit Cochlea-Implantaten können unsere Töchter diese Welt hören und ein volles Leben führen. Teuere Implantate kann unsere Familie sich leider nicht leisten. Das Einzige was uns bleibt, ist um Hilfe zu bitten. “

Schenken wir Sophia und Polina eine glückliche Kindheit!

Jetzt spenden!