Stsiapan Maliareuski

13.01.2012, Minsk (Belarus)
Маляревский Степан
100
Benötigter Betrag
2 288 BYN
Gesamtbetrag
2 288 EUR

Diagnose des Kindes

Infantile Zerebralparese (ICP)

Unter dem Begriff infantile Zerebralparese versteht man eine Gruppe von neurologischen Erkrankungen, deren Ursache in einer frühkindlichen Gehirnschädigung liegt. Die dadurch hervorgerufene Behinderung ist charakterisiert durch Bewegungsstörungen, Wahrnehmungsstörungen, verlangsamte Sprachentwicklung, Epilepsie

Spendenzweck

Rollstuhlkauf

Geschichte des Kindes

Stepan wurde in der 29. SSW geboren und 7 Tage lang war er an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Später wurde eine Diagnose gestellt – ICP, spastische Tetraparese, Krampfsyndrom, Esophorie. Das Baby lernt krabbeln und kann sich auf den Bauch drehen. Er versteht die an ihn gerichteten Worte.

“Ich bin eine alleinerziehende Mutter. Wegen der motorischen Störungen und des Krampfsyndroms dürfen wir nicht einen Kindergarten besuchen. Im Behindertenkinderzentrum wurde uns angeboten nur bis zum Mittagessen zu bleiben, deswegen musste ich meinen Job aufgeben”.

Das Kind braucht Medikamente und Einzelunterricht. Leider sind die Kosten dafür sehr hoch. Vor zwei Jahren hat Stepan den Rollstuhl bekommen, aber er ist zu schwer und sperrig. „Werkstatt der Hoffnung von Kindern” hat geholfen, den spezialisierten Rollstuhl zu kaufen.

“Die Zeit vergeht sehr schnell und der Rollstuhl ist zu klein für uns geworden. Ich bitte Sie, uns zu helfen, einen Rollstuhl für Kinder mit Zerebralparese zu kaufen. Vielen Dank im Voraus!”