Über Unihelp

Seit seiner Gründung 2003 unterstützt internationaler gemeinnütziger Verein Unihelp e.V. schwerkranke Kinder und Jugendliche, die in ihrer Heimat nicht behandelt werden können.

Der gemeinnützige Verein UNIHELP e.V. im Rahmen des Lebensrettungsprojektes „Hand in Hand – Kinderhilfe“ unterstützt schwerkranke Kinder in Notsituationen aus Sozialschwachen Familien aus Belarus. Es gibt in Belarus leider keine gesetzliche medizinische Versicherung und bis heute in Folge der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl eine erhöhte Rate an missgebildeten Kindern und auch eine höhere Rate an Krebserkrankungen bei Kindern.

UNIHELP e.V. finanziert die Behandlung der schwerkranken Kinder in Deutschland, da die deutschen Unikliniken die hochwertige Behandlung mit den normalen Tarifen des Landes und die Spezialisten der höchsten Kategorie anbieten.

Die Kinder bekommen qualitative medizinische Behandlung dank enger Zusammenarbeit mit deutschen Kliniken wie Deutsches Herzzentrum Berlin, Universitätsklinikum Rostock, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden, Universitätsklinikum Freiburg, Universitätsklinikum Heidelberg, Universitätsklinikum München, Universitätsklinikum Nürnberg, Epilepsiezentrum Kork usw.

Der Verein ist vom Finanzamt Rostock unter der Steuernummer 079/141/13657 mit Freistellungsbescheid vom 09.07.2019 von der Körperschaftssteuer befreit und als ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt. UNIHELP e.V. ist als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister beim Amtsgericht Rostock unter der Nummer VR 10515 eingetragen.

Unsere Mission:

Unsere Mission besteht darin, den Kindern und Jugendlichen in Notsituationen qualitative medizinische Versorgung, notwendige Medikamente, normale Lebensbedingungen zu gewährleisten und somit eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Unsere Aufgaben:

  • Schwer kranken Kindern, die in ihrer Heimat nicht behandelt werden können, ermöglichen wir lebensrettende Operationen und gewährleisten den Zugang zur qualitativen medizinischen Versorgung, vor allem in Deutschland.
  • Kindern und Jugendlichen mit Behinderung, insbesondere aus sozial schwachen Familien und Kinderheimen, schaffen wir normale Lebensbedingungen und tragen die Kosten für benötigte Medikamente.
  • Wir fördern soziale Initiative und Projekte, die auf volle Entfaltung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft ausgerichtet sind.
  • Sozialen und medizinischen Kindereinrichtungen bieten wir notwendige Unterstützung an.

 

Satzung von UNIHELP e.V.

Freistellungsbescheid des Finanzamtes Rostock vom 09.07.2019

UNIHELP e.V. finanziert die Behandlung der schwerkranken Kinder aus Spenden und Zuwendungen.

Bankverbindung:

UNIHELP e.V.

Ostseesparkasse Rostock

IBAN: DE69 1305 0000 0200 0869 28
BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21ROS

Internationaler gemeinnütziger Verein UNIHELP e.V.
Steuernummer 079/141/13657

Amtsgericht Rostock: VR 10515

Freistellungsbescheid des Finanzamtes Rostock vom 09.07.2019

Kontakt:

Mühlenstraße 12,
18119 Warnemünde,
Deutschland

+49 38125507643

office@unihelp.by