Was heißt eigentlich sinnvoll spenden? Für einige Menschen bedeutet es, den richtigen Zweck zu unterstützen, andere sind der Meinung, dass man seriöse Organisation zuerst finden soll, um sicher zu sein, dass die Spende ankommt. Unserer Meinung nach, es gibt keine falsche Antwort! Folgende Fragen helfen Ihnen sinnvoll zu spenden.

 

Wofür spenden?

Vom Umweltschutz bis zur Kinderhilfe – so viele wirksame Projekte verdienen unsere Unterstützung. Wenn das Schicksal von den schwerkranken Kindern Ihnen am Herzen liegt, können Sie den kleinen Helden mit Unihelp e.V. helfen.

Unihelp e.V. wurde mit dem Ziel gegründet, den schwerkranken Kindern den Zugang zur qualitativen medizinischen Versorgung zu gewährleisten und somit eine Chance auf Genesung zu geben. Oft können sich die Familien mit kranken Kindern eine teure Behandlung nicht leisten. In solchen Situationen sind ihre sinnvollen Spenden der letzte Strohhalm, an den sich Bedürftige klammern können.

 

Wohin spenden?

In Deutschland gibt es mindestens 280.000 gemeinnützige Organisationen, mehr als 80.000 Einrichtungen sammeln Spenden. Oft befindet man sich in einem Dilemma: er möchte Gutes tun, aber wie kann man sicher sein, dass seine Spende ankommt?

  • Vor allem soll die Organisation gemeinnützig anerkannt sein. Mit einem Freistellungsbescheid weist die Einrichtung nach, dass die richtige Verwendung der Mittel durch das Finanzamt überprüft wird. Außerdem stellen solche Organisationen Spendenquittungen aus, was bedeutet, dass man die Spende steuerlich absetzen kann.
  • Um die Organisation bewerten zu können, brauchen Spender weiteres Informationsmaterial. Sämtliche Ausgaben sollen in einem Jahresbericht zusammengefasst werden. Aktuelle Jahresberichte sollen jederzeit auf die Homepage einsehbar sein.
  • Manche Menschen spenden am besten an Organisationen, die ein anerkanntes Spendensiegel tragen (z.B. DZI). Das Siegel kostet die Organisationen aber Zeit und viel Geld, deswegen entscheiden manche Organisationen sich wegen der Kosten des DZI-Siegels dagegen, es zu beantragen.
  • Manchmal kann es auch sinnvoll sein, die Organisation zu kontaktieren und nach weiteren Informationen zu fragen. Geben die Mitarbeiter keine Auskunft oder werden sogar unfreundlich, sollte man besser nicht spenden.

Spenden Sie sicher mit Unihelp e.V.!

Dank der Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender hat Unihelp e.V. bereits Hilfe in Höhe von 4 877 250 Euro den mehr als 487 Kindern geleistet, deswegen wissen wir das Vertrauen der Sponsoren sehr zu schätzen. Selbstverständlich legen wir großen Wert auf Transparenz und Kontrolle. Im detaillierten Jahresbericht, den wir auf unserer Website veröffentlichen, können Sie genau nachlesen, wie viel Geld Unihelp e.V. jährlich einnimmt und wofür die Spendengelder ausgegeben werden.

Dazu ist UNIHELP e.V. als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister beim Amtsgericht Rostock unter der Nummer VR 10515 eingetragen. UNIHELP e.V. ist vom Finanzamt Rostock unter der Steuernummer 079/141/13657 mit Freistellungsbescheid vom 09.03.2018 von der Körperschaftssteuer befreit und damit als gemeinnützig anerkannt. Da der Verein durch das Finanzamt überprüft wird, können unsere Sponsoren nicht nur ganz sicher sein, dass ihre Spende ankommen, sondern auch können Sie diese Spende absetzen. Dafür erhalten Sie von uns als Nachweis gegenüber dem Finanzamt ab 50,- Euro eine Zuwendungsbestätigung, für geringere Beträge reicht Ihr Kontoauszug. Das ist eine gute Gelegenheit, noch etwas für den eigenen Geldbeutel zu tun und gleichzeitig kranken Kindern zu helfen.

Wie kann man für schwerkranke Kinder spenden, finden Sie auf unserer Webseite.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen Spendern. Mit Ihrer wertwollen Hilfe zeigen Sie, dass es nichts Unmögliches gibt!

Kategorie: Unkategorisiert